Was ist eine Netzwerk/LAN-Verbindung?

Ein LAN (englische Abkürzung für 'lokales Netzwerk') verbindet mehrere PCs miteinander. In den meisten Fällen kommt sogenanntes Ethernet-Kabel zum Einsatz.

ShareMouse funktioniert mit jeder Verbindung, die das TCP/IP Protokoll unterstützt, also z.B. Wireless LAN oder Ethernet.

Wie verbinde ich meine PCs?

ShareMouse funktioniert mit jeder beliebigen WLAN Funknetzwerkverbindung oder per Ethernet. Die Konfiguration ist vollautomatisch.

Was ist, wenn mein Netzwerkanschluß schon belegt ist?

Vergleichbar mit einer Mehrfachsteckdose können Sie mit einem Netzwerkhub ein kleines Netzwerk aufbauen, an das sich alle Geräte anschließen lassen.

Auch mit Wireless LAN Routern, wie zum Beispiel der "AVM Fritzbox" funktioniert ShareMouse problemlos. Eine spezielle Konfiguration ist hierbei nicht erforderlich.

Das Firmennetz blockiert ShareMouse

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, die Firewall zu konfigurieren, oder wenn eine Hardware-Firewall keine Option bietet, die für ShareMouse erforderlichen Ports zu öffnen, empfiehlt sich eine separate Netzwerkverbindung zwischen den Rechnern an, die nicht von der Firewall gefiltert wird.

Wird das Netzwerk durch ShareMouse nicht zu stark belastet?

Nein, ShareMouse überträgt nur die XY-Koordinaten des Mauszeigers, wenn die Maus bewegt wird, sowie etwaig betätigte Tasten. ShareMouse ist sehr sparsam bezüglich der erforderlichen Netzwerkbandbreite, und Sie werden keine spürbare Verlangsamung Ihres Netzwerks feststellen.

Jetzt testen