USB Umschalter

Ein USB Umschalter, auch unter der Bezeichnung "USB Weiche" bekannt, wird oft dann benötigt, wenn Sie eine Maus und Tastatur mit mehreren Computern verbinden möchten.

Das schafft Platz auf dem Schreibtisch und erspart das Jonglieren mit mehreren Eingabegeräten.

Jedoch erkauft man sich diesen Komfort bei Verwendung eines USB Umschaltbox mit vielen Nachteilen.

Nachteile eines USB Umschalters

Mit diesen Nachteilen müssen Sie sich jedoch nicht abfinden.

Alternative zu einem USB Umschalter

Die Softwarelösung ShareMouse ist eine intelligente Alternative für einen USB Umschalter.

Klicken Sie auf die Grafik, um eine Videodemo anzuschauen:

Mouse and Keyboard Sharing

Wie funktioniert ShareMouse?

ShareMouse ist eine kleine Software, die auf allen Rechnern installiert wird. Das ist innerhalb einer Minute erledigt. Bei Bedarf können Sie die portable Version sogar direkt von einem USB Speicher ohne Installation starten.

ShareMouse verbindet sich nach Programmstart automatisch mit den anderen Rechnern über die bestehende Netzwerkverbindung, z.B. WLAN. In den meisten Fällen ist hierfür keinerlei weitere Einstellung erforderlich.

Wenn Sie dann den Mauszeiger von einem Monitor zu einem anderen Bildschirm hin bewegen, schaltet ShareMouse automatisch um und Sie steuern den zweiten PC mit der Maus und Tastatur des anderen Rechners.

Das funktioniert intuitiv und ohne manuelles Umschalten. Wenn Sie die Maus wieder zurückbewegen, wird die Umschaltung wieder beendet.

Wenn Sie ShareMouse einmal ausprobiert haben, werden Sie vermutlich keinen USB Umschalter mehr kaufen wollen.

ShareMouse Vorteile

ShareMouse ist in weniger als einer Minute einsatzbereit - Testen Sie es jetzt!

ShareMouse jetzt testen